Junge Leute unterwegs:

Wer kennt sie nicht, die erfolgreiche Aktion „Junge Leute helfen“, die seit mehr als zwanzig Jahren Hilfsaktionen für die Krisenregionen im Kosovo, in Albanien, Bosnien, Montenegro und Kroatien organisiert. Und wer hat nicht auch schon selbst einmal, meist in der Adventszeit, etwas dafür gespendet. Was alles dahinter steckt, um ein solch groß angelegtes Hilfsprojekt am Laufen zu halten, darüber berichtet am Donnerstag, 4. April, um 19 Uhr Hubert Zeltsperger aus Obing auf Einladung des Kulturkreises Saaldorf-Surheim im Kulturkeller Surheim. Der Vortrag bei freiem Eintritt gehört zur Reihe „Junge Leute unterwegs“.

 

 

Freilassinger Anzeiger vom 27. April 2019
Ein Netzwerk aus Begeisterung - Mitglieder von "Junge Leute helfen" informieren im Surheimer Kulturkeller über ihre Arbeit
Freilassinger Anzeiger vom 27. April 2019
FA_27042019.pdf
PDF-Dokument [2.2 MB]