Michael Ott wurde 1993 in Bad Reichenhall geboren und wuchs in Surheim auf. Schon früh probierte er verschiedene Instrumente aus. Mit der Zeit kristallisierte sich schließlich das Saxophon als sein Hauptinstrument heraus. Er wurde anfangs von Ference Tornai an den Musikschulen Freilassing und Bad Reichenhall unterrichtet, spielte in verschiedenen örtlichen Ensembles und nahm erfolgreich an Wettbewerben teil. Nach einer studienbedingten Pause entdeckte er seine Liebe zu dem Instrument wieder, nahm Saxophon-Unterricht bei Tom Reinbrecht und Klavierunterricht bei Sam Hylton in München und besuchte Workshops bei bekannten Saxophonisten wie Thorsten Skringer, Tony Lakatos und Rick Margitza. Ab Oktober 2018 wird Michael Ott Jazz-Saxophon an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim studieren.

Das Klavierspielen begann Maximilian Mumme (24) zeitgleich mit der Einschulung. Zunächst klassisch ausgebildet kam er nach wenigen Jahren in der Schulbigband mit Jazz in Berührung. Noch zu Schulzeiten gründete er seine erste Jazzcombo und spielte seitdem durchgehend in einem oder mehreren Ensembles, darunter die Bigband "Cicos Jazzorchester" oder das Akademische Blasorchester München. Momentan ist er vor allem in der Funkband "CAP ON." aktiv

Freilassinger Anzeiger vom 11. September 2018
Freilassinger Anzeiger vom 26. September 2018
Freilassinger Anzeiger vom 26. September 2018
FA_26092018.pdf
PDF-Dokument [547.2 KB]